Leitbild

DAS LEITBILD DER JSG NSM-NETTELSTEDT

Die Trainer, Betreuer und Verantwortlichen der JSG NSM-NETTELSTEDT wollen durch Jugendarbeit ermögli-chen, dass junge Menschen der heimischen Region in Gemeinschaft Sport treiben, und zwar speziell Handballsport. Wir wollen durch unsere Arbeit zur Persönlichkeitsbildung der jungen Menschen beitragen, ihre Befähigung zu sozialem Verhalten fördern, das gesellschaftliche Engagement anregen und durch Begegnungen und Wettkämpfe gemeinsame Verständigung erreichen.

Folgende Grundsätze wollen wir dabei zusammen mit den Spielerinnen und Spielern der JSG beachten:

1. Wir sind unpolitisch und machen keinen Unterschied nach ethnischer oder nationaler Herkunft eines Menschen, seiner Religion oder seiner finanziellen Verhältnisse.

 2. Wir bekennen uns zu Werten der Mitmenschlichkeit, der Hilfsbereitschaft und unserer demokratischen und freiheitlichen Rechtsordnung.

 3. Wir achten die Mitmenschen und bringen das durch respektvollen und höflichen Umgang miteinander zum Ausdruck.

 4. Handball ist Teamsport. Durch Pünktlichkeit erweisen wir uns allseitig den nötigen Respekt. Mobiltelefone bleiben während der offiziellen Gemeinschaftszeiten ausgeschaltet.

 5. Wir bekennen uns zum leistungs-, aber genauso auch zum breitenorientierten Sport.

 6. Wir arbeiten für die Jugend und fördern die Leistungsbereitschaft, und zwar nicht nur für den Sport, sondern mittelbar auch für Schule, Ausbildung und Beruf.

 7. Drogen haben bei uns keinen Platz.

 8. Wir bringen in allen Lebensbereichen, aber auch im Training und Wettkampf vollen Einsatz. Unsere Grenzen sind die persönliche Gesundheit unserer Mit- und Gegenspieler und von uns selbst.

 9. Fairplay und Respekt in allen Lebenslagen bestimmt unser Handeln und steht vor dem Erfolg.

 10. Wir hören uns zu, wie auch die Spielerinnen und Spieler zuhören, wenn Trainer, Betreuer und Verantwortliche sprechen. Wir sind gemeinsam lernbereit. Unsere Spielerinnen und Spieler akzeptieren und respektieren die Anweisungen und Aufgaben, die ihnen gestellt werden.

 11. Wir engagieren uns für unser Team und unsere Mitmenschen auch über den Sport hinaus und bieten Hilfestellung. Genauso darf jeder Hilfestellung seiner Mitspielerinnen und Mitspieler und Freunde erwarten, wenn er um Hilfe in der angemessenen Form bittet.

 12. Eltern, Familie und Freunde sind wichtige Bausteine in unserem Leben. Handball grenzt nicht aus, son-dern verbindet. Wir laden alle aktiv und jederzeit ein, unsere Begeisterung an diesem Sport zu teilen.

 13. Als Spieler, Trainer, Betreuer und Verantwortliche der JSG wollen wir Vorbild sein. Wir wollen uns jederzeit auf und neben dem Spielfeld so verhalten, dass wir mit Recht stolz auf unsere Gemeinschaft sein können.

Die Trainer, Betreuer und Verantwortlichen

der JSG NSM-NETTELSTEDT

 

Hier zum Download im PDF-Format