++ wE2 zieht ins Final Four um den Alfred-Münnichow-Pokal ein ++

(sus) Am vergangenen Freitag traten wir in der 2. Pokalrunde um den Alfred-Münnichow-Pokal gegen die JSG PLG an. Auch diesmal waren wir wieder vollzählig mit 15 Mädchen am Start. Und diese breite Aufstellung zeigte dann auch im Spiel ihre Wirkung.
Bereits in der ersten Halbzeit konnten wir uns einen guten Vorsprung zum 10:6 erkämpfen, angetrieben von Emily, die die Trainingsinhalte des letzten Trainings optimal im Spiel umzusetzen wusste.
In der zweiten Halbzeit fehlten uns zunächst die Ideen im Angriff und die starke halblinke Spielerin der Gegner machte uns zu schaffen, so dass PLQ zwischenzeitlich bis auf 2 Tore aufholte. Allerdings rissen sich unsere Mädchen dann nochmal zusammen, Merle „bewachte“ die Halblinke jetzt erfolgreich und Marie brachte uns mit vier Toren in Folge wieder auf die Siegerstraße.
Insgesamt war es heute eine geschlossene Mannschaftsleistung in einem Spiel, dass wir mit 18:13 gewinnen konnten, und in dem wieder alle 15 Mädchen ihre Spielanteile erhielten.

Die Tore verteilten sich auf Marie (7), Emily (6), Greta (1), Inger (1), Jenna (1), Maja (1), Mia (1).

Dieser Beitrag wurde in E1-Mädchen, E2-Mädchen, NEWS veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.