++ Vorberichte Wochenende 10.02.2018 / 11.02.2018 ++

TuSEM Essen vs. mA1
Nach dem Punktgewinn und einer tollen Mannschaftsleistung, steht die nächste Auswärtsfahrt an. Am Sonntag geht es für die Jungs zum viertplatzierten aus Essen. Das Hinspiel verlor man knapp und unglücklich mit 23:26 vor heimischem Publikum. Sollte es den Jungs gelingen an die Leistungen aus dem Jahr 2018 anzuknüpfen, kann man auch hier Punkte mitnehmen.
Anwurf ist Sonntag um 14 Uhr in Essen.

mA2 vs. ASV Senden

wC1 mit schwierigem Auswärtsspiel in Verl.

Nach der bitteren Niederlage in Minden-Nord wartet schon die nächste große Aufgabe auf die mA2.
Mit dem ASV Senden kommt eine recht solide Mannschaft auf die mA2 zu. Nichts desto trotz möchte man dieses Spiel vor heimischer Kulisse gewinnen, um weitere Punkte in diesem Jahr einzufahren. Anwurf ist Samstag um 18 Uhr in Nordhemmern.

HSG Augustdorf/Hövelhof vs. mB2
Das letzte Spiel wurde abgehakt und die volle Konzentration liegt auf dem kommenden Samstag. Hier muss die mB2 in Augustdorf um weitere wichtige Punkte kämpfen. Schaut man auf die Tabelle, sollte die Aufgabe nicht all zu schwer sein. Dennoch ist in dieser Liga alles möglich und auch hier muss man erstmal bestehen. Anwurf ist Sonntag um 14:15 Uhr in Augustdorf.

TuS Müssen/Billinghsn. vs. mC1
Auf die mC1 wartet ein vermeidlich einfaches Auswärtsspiel. Dies sieht aber nur auf dem Papier so aus.
Dementsprechend sollten die Jungs ihre volle Leistung zeigen, um den Anschluss nach oben beibehalten zu können.
Anwurf ist Sonntag um 11 Uhr in Lage-Billinghausen.

TuS 97 Bielefeld/Jöllenbeck vs. wB1
Für die wB1 geht es zum Tabellenletzten nach Bielefeld. Um den zweiten Tabellenplatz verteidigen zu können, muss unbedingt ein Sieg her.
Dieser Aufgabe wollen die Mädels gerecht werden und ein souveränes Spiel abliefern. Anwurf ist Sonntag um 11 Uhr in Bielefeld.

TV Verl vs. wC1
Ein mehr als schwieriges Auswärtsspiel wartet auf unsere wC1. Diese müssen Sonntag zum Tabellendritten nach Verl. Nichts desto trotz möchte man gut aufspielen und sich auf keinen Fall vor dem Gegner verstecken. Sollte dies gelingen, kann man auch hier auf eine Überraschung hoffen. Anwurf ist Sonntag um 18:45 Uhr in Verl.

Dieser Beitrag wurde in NEWS veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.