++ Spielberichte Wochenende 25.03.2017 / 26.03.2017 ++

++ Spielberichte Wochenende 25.03.2017 / 26.03.2017 ++
mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen vs. mA1 30:28 (15:12)

Die A-Jugend hat in ihrem letzten Auswärtsspiel der Saison in Melsungen die Chance auf einen Sieg verpasst. Von Anfang an lief die Mannschaft einem Rückstand hinterher. Ab der 20. Minute konnte sich die Abwehr besser auf das Spiel der Melsunger einstellen und verkürzte bis zur Pause auf 12:15.

Nach der Pause kamen die Spieler wach aus der Kabine und konnten in der 37 .Minute durch Niklas Spreen das erst mal mit 17:16 in Führung gehen. Danach kam wieder eine Phase mit einigen Fehlwürfen und technischen Fehlern, die Melsungen nutzte um mit 23:18 wieder die Führung zu übernehmen. Am Ende hatte die A-Jugend auch genug Chancen um das Spiel zu gewinnen, die aber nicht genutzt wurden. Somit musste man sich am Ende leider mit 28:30 geschlagen geben.
mA1 JSG: Grzesinski, Wesemann (beide Tor); Indeche 3, Schmidt, Mündemann, Lugosi 5, Kather, Ransiek 6, Mundus 7, Kruse 2, Hehemann, Spreen 5

JSG Menden Sauerland Wölfe vs. mB1 17:34 (11:17)

Jonas Hehemann erzielte im letzten Saisonspiel 14 Tore für die mB1.

Am frühen Sonntagmorgen machten sich unsere Jungs auf dem Weg ins Sauerland nach Menden . Heute war den Jungs nicht viel von der langen Anreise anzumerken , denn alle Jungs waren gut drauf und freuten sich auf das letzte Spiel dieser Saison . Die gute Laune wurde von den zu beginn stark aufspielenden Mendener Jungs zu nichte gemacht . Menden konnte die ersten 15 min des Spiels sehr gut mithalten . Oft konnten hierbei einfache Kreisanspiele nicht verhindert werden und einfache Tore erzielt werden .Doch dann kam der JSG-Express ins rollen und man spielte sich einen 11:17 Halbzeitvorsprung heraus .

In der zweiten Halbzeit ließen die Jungs gar nichts mehr anbrennen und jeder zeigte im letzten Spiel einer starken Saison nochmal was in ihm steckte , beide Trainer waren heute sehr zufrieden mit der gesamten Mannschaft . Hierbei hervorzuheben war  Jonas Hehemann der mit 14 Toren eine gute Saisonleistung untermauerte .Mit diesem Sieg machten die Jungs außerdem die Vizemeisterschaft klar .Nach dem Spiel fuhren die Jungs samt mitgereister Eltern noch Essen um somit die Saison gemütlich ausklingen zu lassen .
mB1 JSG: Heaton , Grzesinski (beide Tor); Bretz 6 , Pecher 1 , Mundus 4 , Hehemann 14 , Krassort , Hoffmann 4 , Eichelsbacher 1 , Südmeier , Böhlke 3 , Lengauer , Castrup 1
mB2 vs. TSV Bösingfeld 17:29 (13:11)

Am Samstag spielt die B2 ihr letztes Saisonspiel gegen die Reserve aus Lemgo. Jeder aus dem Team wird die Woche dafür nutzen können seine Leistung zu hinterfragen, die Antwort wird die Mannschaft dann am 01.04.2017 in der Sporthalle Nordhemmern abgeben. Mit dieser Niederlage reißt die mB2 mit Gewalt die rote Laterne an sich. Nach einer Reihe an guten Spielen, zeigt die mB2 eine der schlechtesten Saisonleistungen.

mB2 JSG: Heaton (Tor); Spechtmeyer, M. Meinking 12, T. Meinking 1, Bredemeyer, Niemeyer, Faust 3, Droste, Meyer 1

Vlotho- Uffeln vs. mC2 23:27 (7:12)

Erneut mussten die Jungs der C2 auf ihren eigentlichen Coach Patrick Büsking verzichten, da die LIT 1 auf ihn gegen Loxten angewiesen war.
Mit ihrem Ersatz Joni Hunke schaffte es die Mannschaft einen Sieg einzufahren. Mit einer guten Abwehrleistung inklusive super Torwartleistung von dem eingesprungen Jesper Grote konnte man sich in der ersten Halbzeit mit fünf Toren absetzen. Lang gespielte Angriffe konnte man über Halbrechts und über den Kreis erfolgreich abschließen.

Die zweite Halbzeit lief jedoch alles andere als erfreulich und ging mit 16:15 verloren. Das gegnerische Team drückte mächtig aufs Tempo und erzielte vor allem über die linke Angriffsseite Tor für Tor. Jesper Grote hielt in kritischen Phasen wichtige Bälle fest und vorne konnte man durch sichere Siebenmeter- und Außenschützen die Führung verwalten. Nun gilt es im letzten Saisonspiel einen positiven Abschluss zu erarbeiten. Anpfiff ist am kommenden Samstag um 15:00 Uhr in Nettelstedt gegen die JSG PLQ.

mC2 JSG: Grote (Tor); J. Ney 5, Tabel 5, Arning 1, Tome 4, M. Ney 2, Schumacher 2, Hilger 8

Dieser Beitrag wurde in NEWS veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.