++Niederlage der mA1 zum Saisonauftakt in Düsseldorf++

Die mA1 machte sich an diesem Wochenende auf den Weg in die Landeshaupstadt nach Düsseldorf. Nachdem man am  frühen  mit dem Bus in Nettelstedt losgefahren war, erreichte die Mannschaft und deren Betreuer nach ca. 3 Stunden das Ziel.Hier wollten die Jungs von Nikola Blazicko unbedingt zwei Punkte aus dem ersten Spiel mitnehmen. Der Anfang des Spiels wurde ein wenig verschlafen und man lag früh mit 5:2 im Hintertreffen. Daraufhin berappelten sich die Rot-Schwarzen und glichen zur Hälfte der ersten Halbzeit zum 6:6 aus. Die Ausgeglichenheit beider Mannschaften konnte man in der ersten Halbzeit noch deutlich sehen. In der Abwehr sowie im Angriff verteilte keine der beiden Mannschaften Geschenke. Die Härte des Spiels wurde auf beiden Seiten durch viele vergeben Zeitstrafen deutlich.Zur Halbzeit hieß es dann 13:11 für die HSG Neuss/Düsseldorf, nichts desto trotz war alles noch offen.Zu Beginn der zweiten Halbzeit wirkten die Jungs der JSG aber keinesfalls mehr so frisch, wie noch im ersten Durchgang. Im Angriff wurde häufig zu früh abgeschlossen und die Anzahl der leichten technischen Fehler häufte sich. Hinzu kam, dass Düsseldorf den Torhüter wechselte, welcher großen Einfluss auf die vielen vergebenen Chancen der JSG hatte. In der 45. Minute lagen die Jungs somit mit 19:13 im Hintertreffen.Dieser Rückstand konnte zu keinem Zeitpunkt des Spiels mehr verkürzt werden. Schuld daran waren nicht nur die vielen vergebenen Chacen, sondern zum Ende hin auch die Abwehr. Die Düsseldorfer konnten häufig frei aus dem Rückraum werfen und leichte Tore per Gegenstoß erzielen. Die Enttäuschung dieses missglückten Auftakts war der Mannschaft deutlich anzusehen .Das Spiel fiel eindeutig zu hoch aus und am Ende hieß es 27:18 für die HSG.  Nichts desto trotz möchte man am kommenden Wochenende im ersten Heimspiel der Saison ein anderes Gesicht zeigen und die ersten beiden Punkte holen.

Tore für die JSG: Schmidt 5/3, Mundus 5, J. Grzesinski 2, Finke 2, Mündemann 1, Grote 1/1, Eliasmöller 1, Krassort 1

Dieser Beitrag wurde in NEWS veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.