++ mE2 gewinnt klar mit 32:20 (18:6) gegen die mE1 ++

(jf) Am Wochenende kam es zum vereinsinternen Duell, wobei die Rollen schon vor Anpfiff klar verteilt waren. Die mE2, trainiert von Frank Begemann und Christian Wenzel ging klar als Erster durch die Vorrunde und gewann auch ihr erstes Meisterrundenspiel deutlich gegen den TuS SW Wehe.“ Eine in der Breite und Spitze super besetzte Mannschaft mit vielleicht der besten Manndeckung der Liga“, war sich Jona Finke, Trainer der mE1 schon vor dem Spiel der Stärken des Gegners bewusst.

Die mE1 qualifizierte sich als Zweiter der Vorrunde für die Meisterrunde und verlor ihr erstes Meisterrundenspiel knapp gegen die H2 aus Hille/Hartum. Mit der besten Saisonleistung bot man einem auf den Feldturnieren noch deutlich überlegenen Gegner mehr als nur Paroli und zeigte, was in der Mannschaft alles steckt.

Das Spiel allerdings begann für die mE1 alles andere als gut. Bereits nach 7 Spielminuten führte die mE2 mit 7:1 Toren. Für die Spieler der mE1 gab es kein Durchkommen und man kassierte ein Gegenstoßtor nach dem anderen. Dies änderte sich bis zum Halbzeitpfiff und einer 18:6 Führung für die mE2 auch nicht.

Nach der Halbzeit präsentierte sich die mE1 deutlich besser und konnte ein Unentschieden in Halbzeit zwei erreichen. Zwar wechselten die Trainer der mE2 munter durch, um allen Spielern Spielanteile zu ermöglichen, doch die mE1 zeigte sich auch präsenter in den Zweikämpfen.

Am Ende somit ein absolut verdienter Sieg für die mE2, die jetzt mit 4:0 Punkten von der Tabellenspitze grüßt.

Dieser Beitrag wurde in E1-Jugend, E2-Jugend, NEWS veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.