+mE Nettelstedt erneut „vielseitigste“ Mannschaft im Handballkreis +

(cw) Die mE Nettelstedt (HBK: mE2) hat auch bei dem ersten Vielseitigkeitsturnier in der Serie 2017/2018 am vergangenen Sonntag mit 807 Übungswertungspunkten die meisten Zähler aller E-Jugend-Mannschaften im Handballkreis Minden-Lübbecke erzielt und nimmt als Ergebnis des Turniers drei wichtige Punkte nach den Herbstferien mit in die Meisterrunde.

Der Lehrwart des Handballkreises hatte mit den sechs ausgewählten Übungen aus dem insgesamt 16 Übungen umfassenden Katalog wieder eine anspruchsvolle Parcour-Runde zusammengestellt, in der die Spielerinnen und Spieler ihre Geschicklichkeit, ihre Kraft und ihr Ballgefühl unter Beweis stellen sollten. Dies gelang den Spielern der mE-Nettelstedt (mE2) auch bei diesem Turnier erneut in herausragender Weise. Mit den 807 Zählern liegt die mE Nettelstedt dabei deutlich vor dem Zweitplatzierten, dem HCE Bad Oeynhausen, dem 671 Wertungspunkte gelangen. Dabei zeigte sich auch bei diesem Turnier erneut, dass nahezu alle teilnehmenden Spieler der mE Nettelstedt über ihre Einzelergebnisse zum Mannschaftserfolg beitragen konnten.

Mit dem Vielseitigkeitsturnier endet die Vorrunde der mE-Jugend, 13:0 Punkte aus fünf gewonnenen Spielen sowie den nun drei Punkten aus dem Vielseitigkeitsturnier bedeuten dabei auch Platz 1 der Vorrunde A und damit den sicheren Einzug in die Meisterrunde.

Dieser Beitrag wurde in E1-Jugend, E2-Jugend, NEWS veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.