++ mE Nettelstedt auch im ersten Spiel des Jahres erfolgreich ++

(cw) Die mE Nettelstedt (HBK: mE2) war auch im ersten Spiel im neuen Jahr 2018 erfolgreich und konnte gegen die Mannschaft des HCE Bad Oeynhausen einen 36:13 (18:7) Erfolg erzielen. Dabei ist der HCE Bad Oeynhausen ein gut bekannter Gegner, gegen den nun in dieser Serie bereits das dritte Spiel absolviert werden durfte, ein weiteres, viertes Spiel steht in der Rückrunde der laufenden Serie auswärts am 25.02.2018 an.

Obwohl die mE die ersten beiden Spiele recht deutlich für sich entscheiden konnten, zeigten die Oeynhauser mit Anpfiff auf, dass sie durchaus diese Partie nun einmal für sich entscheiden wollten. Sehr wach und zunächst auch sehr ballorientiert startete der HCE in die Begegnung, erzielte nach einem erfolglosen Angriff der Nettelstedter Jungs das erste Tor und bewies in der Verteidigung ein gutes Stellungsspiel. So ging es bis zur Hälfte der ersten Halbzeit bis zum 7:5 recht ausgeglichen zu. Dabei hätten die Oeynhauser durchaus mehrfach in Führung gehen können, hatten aber im Torabschluss zu viele Fehlwürfe. So hatten sich die mE2-Jungs dann aber auf das Spiel eingestellt und setzten sich über ein 9:5 und 13:6 in der Folge spielentscheidend auf 18:7 zur Halbzeitsirene ab.

Auch die zweite Halbzeit entschied die mE Nettelstedt mit 18 Treffern bei nur 5 Gegentoren deutlich für sich, kleine Schwächen in der Verteidigung entschärfte ein glänzend aufgelegter Bjarne „Andi“ Rollmann mit einer Quote von 58 %.

Weiter geht es am kommenden Samstag um 13:30 Uhr wieder in Nettelstedt. Da erwarten die Nettelstedter Jungs die Gäste aus Möllbergen. Das Team MBV 1 war in der letzten Saison nicht nur der härteste Gegner und wurde verdient Vizekreismeister, auch traf man wie jetzt auch erst jeweils zum Ende der Hin- bzw. Rückrunde aufeinander. Bleibt zu hoffen, dass die Parallelität auch bei den Spielergebnissen erhalten bleibt: beide Partien konnte die mE2 für sich entscheiden…

Dieser Beitrag wurde in E1-Jugend, E2-Jugend, NEWS veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.