++ mC1-Jugend der JSG mit Torfestival ++

Ein nicht alltägliches Spiel sahen die Zuschauer in der Sporthalle Nettelstedt zum Saisonanfang. Auch ohne Philipp Barner, Jonas Tabel und Tim Olfert war das Spiel gegen den Gast aus dem Bielefelder Vorort eine klare Sache. Bereits in der ersten Halbzeit bekamen alle Spieler reichlich Einsatzzeiten und die JSG konnte mit einem 25:6 in die Halbzeit gehen.In der zweiten Halbzeit erhielten vorwiegend die jungen Spieler des Jahrgangs 2004 Spielanteile, trotzdem verlief die Partie absolut eindeutig. Ein tolles Spiel machte Armel Rapic, der sowohl in der Abwehr, als auch im Angriff mit 11 Feldtoren zu überzeugen wusste und Neuzugang und „Flügelflitzer“ Jan-Malte Diekmann, der eigentlich noch D-Jugend spielen kann und 6 Tore erzielte. „Die Jungs aus Brake konnten einem schon leidtun, diese haben aber nie den Kopf hängen gelassen, Kompliment dafür. Dieses Ergebnis ist leider ein klares Zeichen gegenüber dem Handballverband, der sich hier dringend was überlegen muss, da das in der Vorrunde keine Ausnahme darstellt“, so der Trainer der mC1-Jugend, Stefan Kruse.

mC1 JSG:

Wandtke im Tor; Rapic 11, Borren 9, Rathey 8/2, Lindenthal 7, Diekmann 6/2, Grüger 5, Drees 3, Els 3, Wittemeier 2, und Lichtenberg 1.

Dieser Beitrag wurde in NEWS veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.