++ mB1 gewinnt umkämpftes Spiel gegen Ahlen ++

JSG NSM Nettelstedt – JSG HLZ Ahlen 27-22 (14-14)

3. Sieg in Folge für die mB der JSG in einem hochklassigen Oberliga Spiel mit lange ausgeglichenen Spielständen.

Auf die offensive Deckung der Ahlener hatte sich die JSG in den ersten 15 Minuten gut eingestellt und spielten im Angriff schnell und zielstrebig und auf Torabschluß fokussiert.Die Abwehr hatte zwar noch nicht ihr Optimum erreicht, brachte die Ahlener aber immer wieder nahe ans Zeitspiel. So konnte die JSG direkt in Führung gehen und sich über 5-2 und 10-6  mit 4 Toren etwas absetzen.

Nachdem Moritz Heaton gut aufgelegt im Tor einige gute Paraden gezeigt hatte, drehte sich 10 Minuten vor Ende der 1. Halbzeit das Spiel. Die JSGler machten vorne einige unnötige techn. Fehler und trafen gerade von den Aussen Positionen nicht mehr zu 100%, dazu kamen noch 2 vergebene Siebenmeter. Ahlen dagegen gab im Angriff viel Gas und netzte in schnell vorgetragenen Angriffen ungestört aus dem Rückraum ein. Ursache dafür war unter anderem die immer passiver agierende Deckung der JSG Deckung. Kurz vorm Halbzeitpfiff hatte Ahlen mit 14-14 dann tatsächlich den Ausgleich geschafft. In der Halbzeitpause wurde die Lage ruhig analysiert und mit Beginn der 2. Halbzeit auf eine etwas offensivere Deckung umgestellt. Dies wirkte sofort und nahm Ahlen in den ersten Minuten den Angriffsschwung, so dass die JSG über 18-15 und 21-17 wieder in Führung gehen konnte. Zusätzlich zur Abwehrumstellung trugen die Einwechselung von Jonas Hoffmann, der hinten auf der problematischen Position Hintenrechts ordentlich zupackte und vorne einige schöne Tore erzielen konnte und im Tor Patrick Gerloff, der seine ersten Minuten für die JSG spielen durfte und seine Sache ausgezeichnet machte, zur Leistungssteigerung des Teams bei. Patrick kommt von der JSG Bockhorst/Dissen-Versmold und hat ein Zweitspielrecht für unsere JSG – Herzlich Willkommen !

Insgesamt wurde die 2. Halbzeit dann immer zerfahrener, da beide Teams gefühlt nach jedem Zweikampf dezimiert wurden und kurioser Weise zwischenzeitlich nur noch 3 Ahlener auf dem Platz standen. Die JSG ließ sich davon aber nicht mehr aus dem Konzept bringen und konnte die Führung beim 26-20 sogar auf 6 Tore ausbauen. Beim 27-22 war das spannende Spiel dann gewonnen und Spieler, Trainer und Eltern konnte die wichtigen gewonnenen 2 Punkte bejubeln.

Im Team: Moritz Heaton & Patrick Gerloff im Tor, Hannes Krassort (7/1), Juri Bockermann (4), Jonas Hoffmann (4), Eric Südmeier (4/1), Michel Gerfen (3), Luis Lengauer (2), Malte Nürnberger (2), Finn Gernus (1), Finn-Lasse Röbke, Phil Ellerbrok, Manuel Rathey

Dieser Beitrag wurde in NEWS veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.