++ mA2 ohne Chance gegen starke Herner ++

Von der mA2  gibt es an diesem Spieltag nichts Positives zu berichten. Gegen eine körperlich deutlich überlegene Gastmannschaft, tat sich der heimische Nachwuchs von Beginn an sehr schwer. Der Torwart aus Herne wurde zu beginn des Spiels durch schlecht plazierte und verfrühte Abschlüsse zum “ Helden “ geworfen und aus dieser Talsohle kamen die JSGler während des gesamten Spiels nicht mehr heraus. Fehler im Angriff reihten sich im Wechsel mit Fehlern in der Abwehr auf und keiner der Jungs konnte sich positiv in den Vordergrund spielen. Egal welcher Akteur aufs Feld kam, an diesem grauen Sonntagabend wurden alle Fehler und schlechten Abschlüsse x – fach wiederholt. So reichte den robusten und grossgewachsenen Gästen ein schnelles und dynamisches Spiel, um die ROT – SCHWARZEN  klar in die Schranken zu weisen. Allein 35 !!!! Fehlwürfe fanden sich nach Spielschluss in der Statistik wieder.
Nach so einer gebrauchten Leistung gilt es sich schnell wieder auf die Stärken und “ Basics “ zu besinnen und nächste Woche in Hamm eine konzentrierte und engagiertere Leistung auf die Platte zu bringen. Es gilt den Kopf oben zu halten, “ Mund abzuputzen “ und mit mehr Engagement und Willen wieder positive Schlagzeilen zu schreiben.

Für die JSG spielten :

Mario Finke und Henning Wenzel im Tor; Nico Faust ( 1 ); Niklas Horstmann ( 2 ); Florian Pecher ( 3 ); Fynn Heinrich; Jonas Hoffmann; Linus Günther ( 5 / 2 ); Justin Bretthorst; Moritz Eichelsbacher ( 2 ); Michel Gerfen ( 1 ); Marvin Meinking ( 2 ); Thorben Böhlke ( 3 ); Eric Südmeier ( 2 )

Dieser Beitrag wurde in NEWS veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.