GO-ON KIDS 2015

Go On

++ Alle Jahre wieder: GO-ON KIDS 2015 steht vor der Tür+ JSG-Socken in Kooperation mit Intersport Hagemeyer ++

Schon traditionell heißt das erste mit Spannung erwartete große Event der JSG NSM-Nettelstedt: GO-ON KIDS 2015! Am 3. und 4.1.2015 stehen neuerdings nur noch die “Kleinen” der JSG in der Sporthalle Nordhemmern im Rampenlicht. Neu in diesem Jahr ist, dass GO-ON nur noch bis zu den D-Mädchen bzw. zur D-Jugend stattfindet, dafür wurden diese Turniere stark ausgebaut. Hier der Überblick:

Den Beginn macht am Samstag um 10 Uhr das Turnier der E-Jugend mit insgesamt 6 Mannschaften. Im Anschluss um 13 Uhr folgt das Turnier der E-Mädchen mit 5 Mannschaften. Ab 16 Uhr folgt dann das Turnier der D2- und D3-Jugend mit 5 Mannschaften. Das Highlight des Tages ist das Turnier der D1-Jugend ab 19 Uhr, wo hochklassige Mannschaften anderer Kreise erwartet werden.

Am Sonntag um 11 Uhr geht es los mit dem traditionellen Supermini-Führerschein, der immer für reichlich Spaß sorgt. Um 12.30 Uhr dann ein weiteres Highlight: Das Mini-Turnier mit insgesamt 10 Mannschaften wird für reichlich Wirbel auf dem Platz und auf den Tribünen sorgen. Den Abschluss um 16 Uhr macht das Turnier unserer zwei starken D-Mädchenteams, mit insgesamt 6 Teams.

Natürlich ist wieder für das leibliche Wohl gesorgt und alle Mannschaften werden wieder mit einem neuen traditionellen Trailer einlaufen, die Vorfreude steigt. In diesem Jahr wird es zudem in Kooperation mit Intersport Hagemeyer die ersten JSG-Socken geben, die bei GO-ON käuflich zu erwerben sind.

Wir sehen uns bei GO-ON KIDS 2015!

Posted in NEWS | Kommentare geschlossen

++ Spielberichte Leistungsbereich Jungen/Mädchen ++

IMG_3996

Die mB1 vor dem Spiel!

++ mA1 mit deutlicher Niederlage + mA1, mB1 & mB2 mit Siegen + C-Mädchen gewohnt stark ++

HSG Handball Lemgo vs. mA1 34:21 (10:16)
JSG verliert chancenlos in Lemgo
 
In der A- Jugend Bundesliga unterlag die JSG NSM Nettelstedt mit 21:34 (10:16) bei Handball Lemgo und steht momentan weiterhin auf Platz sieben der Tabelle. In den ersten 17 Minuten des Spieles sah es gut aus für die JSG. Im Angriff wurden der Ball gut gespielt und durch einfache Übergänge gelangen die Tore bis zum 9:9 Zwischenstand. An statt dort jetzt weiter zu spielen, warfen einige Rückraumspieler sehr unvorbereitet auf´s Tor, so dass Lemgo zur Pause über Gegenstöße auf 16:10 davon zog.
Nach dem Seitenwechsel dauerte es ebenfalls bis zum 10:23, bevor die Gäste zum ersten Mal wieder trafen. „In dieser Phase haben wir sehr viel verworfen, aber teilweise auch völlig falsche Wurfentscheidungen getroffen“, so Trainer Michael Jankowski nach dem Spiel. Erst Fynn Wiebe konnte nach seiner Einwechselung einige Tore aus dem Rückraum erzielen, zum 16:25 Zwischenstand.
Am Ende sollten die Fehler im Spielaufbau und die Passivität in der Abwehr aber noch häufiger bestraft werden, so dass Lemgo verdient 34:21 gewann.
 
JSG mA1: Körtner (TW), Hunke (TW), Bönsch (1), Pohnke, Finke (2), Ronning, Kelle (2), Steinhauer (2), Möws (3), Schulte (2), Bergner, Kliver (2) und Wiebe (7/3).
Lesen Sie mehr
Posted in NEWS | Kommentare geschlossen

++ EWB – Ergebnisberichte vom Wochenende 13./14.12.++

JSG holt 4 Punkte in Dankersen

Die mD1 gewinnt mit 23:19 beim bisher verlustpunktfreien Nachbarn aus Minden.

Von Beginn an spielten die Jungs konzentriert und übernahmen das Spielgeschehen in der Gästehalle.

Über eine aufmerksame Abwehr und gut gespielte Angriffe, ging das Team mit einem 6 Tore Halbzeitpolster in die Kabine. Die Anfangsphase der zweiten Halbzeit verlief holprig. Drei Angriffe ohne Torerfolg der JSG wurden von den Gastgebern genutzt, um den Vorsprung zu verringern und sich zu motivieren.  Dieser Schwung wurde durch Umstellungen auf den Positionen gebremst.

Lesen Sie mehr

Posted in NEWS | Kommentare geschlossen

++ Spielberichte Leistungsbereich Mädchen ++

weibl. A-Jugend vs. Warmsen 40:10 ( 20:3 )
 
Im Spiel der weiblichen A- Jugend Kreisliga zwischen der JSG NSM- Nettelstedt und dem SV Warmsen  gab es ein 40:10 Sieg unserer A-Mädel. Wir waren von Anfang an topfit und konnten dank einer sehr stabilen 5:1-Deckung mit 20:3 Toren Vorsprung in die Halbzeitpause gehen was auch durchaus verdient war. Nach der Pause hatte man nur noch ein Ziel vor Augen den Gegner unter 10 Tore zu halten was uns leider nicht gelungen ist. Es ist auch ziemlich  schwer für die Mädels sich bei so einem Stand noch auf alles zu konzentrieren. Auch als Trainer weiß man nichts mehr zu verändern außer das man locker durch wechseln konnte, und drei verschiedene Deckungsvarianten 5:1 6:0 und 3:2:1 spielen konnte. Es war vor allen eine Mannschaftliche Leistung wo jeder seinen Beitrag dazu gegeben hat. Das spiegelt sich auch in der Tabelle wieder wo wir zur Zeit den ersten Platz in der Kreisliga belegen und ich hoffe am Ende der Serie auch aber bis dahin ist noch ein Weiter Weg. Lobenswert auch nochmal zu erwähnen war Joline Möhle im Tor die den einen oder anderen Ball frei vor gehalten hat.
 
Tor: Joline Möhle; Arendt 6, Blöbaum 3, Borcherding 5, Gerling 8/2, Grobermann 2/1, Wassmann 4/2, Rohlfing 1, Finke 1, Reimler 5/1 und Jäkel 5
 
wC1 vs. HSV Minden-Nord 2 24:13
Starke erste Halbzeit entscheidet das Spiel
 
Die C1 – Mädchen der JSG haben ihr Auswärtsspiel gegen die zweite Mannschaft des HSV Minden-Nord deutlich gewonnen. Beim Spiel zu ungewohnter Uhrzeit um 11.15 Uhr musste man auf Lotta Verbarg und Clara Zillmer verzichten. Die anwesenden Mädchen waren allerdings von Anfang an hellwach. In der Deckung wurde konzentriert gearbeitet, woraus zahlreiche Gegenstoßtore resultierten. In der ersten Halbzeit ließ man lediglich zwei Gegentore zu und ging mit einer 14:2 Führung in die Pause. In der zweiten Halbzeit ließ die Konzentration deutlich nach. Vorne wurden vermehrt Bälle weggeworfen und nun konnte der Gegner einige schnelle Tore erzielen. Trotzdem war die Führung nie gefährdet.  Nach einer Auszeit agierte man dann auch wieder besser in der Rückwärtsbewegung und gewann am Ende vollkommen verdient mit 24:13. Zudem konnten sich alle Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen.
 
Steffenhagen 1.-25.; Wiebe 26.-50.; Wittemeyer 9/2; Duffert 5/2; P. Cassing 3; A. Cassing 2; Droste 2; Rohde 1; Husemann 1; Röthemeier 1

 

Posted in NEWS | Kommentare geschlossen

++ EWB – Spielankündigungen zum Wochenende 13./14.12. ++

Hier alle Spiele im Überblick:
 
EWB Mädchen
wE1  -  TV Sachsenroß Hille
13.12.  Sporthalle Nordhemmern            14.45 Uhr
wD1 -  TSV Hahlen 1
14.12.  Sporthalle Hahler Feld                    13.30 Uhr
wD2 -  HSG Hüllhorst 1
13.12.  Sporthalle Nordhemmern            18.15 Uhr
 
EWB Jungen
mE1 -  TSV GWD Minden 1
13.12.  Sporthalle Dankersen                     14.30 Uhr
mE2 -  HSG Hüllhorst 1
13.12.  Sporthalle Nordhemmern            13.30 Uhr
mD3 -  HSV Minden-Nord 1
14.12. Sporthalle Nettelstedt                    13.00 Uhr
mD2 -  HSG Porta Westfalica 1
14.12.  Sporthalle Nettelstedt                   14.15 Uhr
mD1 -  TSV GWD Minden 1
14.12.  Sporthalle Dankersen                     11.30 Uhr
 
Allen Teams wünschen wir gute Spiele, Fair Play und eine schöne Weihnachtszeit.
GO-ON Kids!
Für alle Teams geht es am 03. und 04. Januar 2015, auf dem GO-ON Kids Turnier der JSG, weiter.
Posted in NEWS | Kommentare geschlossen

++ mE1 erfolgreich im Pokal ++

Alfred-Münnichow-Pokalspiel: JSG NSM-Nettelstedt mE1 vs. TUS Gehlenbeck 38:6 (20:1)
„Englische Woche“ für die Spieler

(cw) Die mE1 der JSG hat ihr erstes Spiel in der laufenden englischen Woche deutlich gewonnen und ist im Wettkampf um den Alfred-Münnichow-Pokal eine Runde weiter. Nicht nur die Spielbelastung in dieser Woche ist mit einem Begriff aus dem Fußball zu beschreiben, die Jungs der mE1 zogen auch nach dem Spiel gegen Gehlenbeck Parallelen zu der „Randsportart“ Fußball. Nachdem die letzten Spiele in der Meisterrunde aufgrund von Unkonzentiertheit und phasenweiser wirklich mangelhafter Einstellung zum Spiel unglücklich und unnötig verloren wurden und man zur Zeit nur den vorletzten Platz in der Tabelle belegt, fanden die Jungs gegen Gehlenbeck gut in das Spiel und konnten mit der geforderten aktiven Verteidigung und einer schnellen Balleroberung bis kurz vor Ende der ersten Halbzeit erfolgreiche Torwürfe der Gehlenbecker verhindern. Die aktive und konsequente Verteidigung führte auch dazu, die die Torwarte Mikkel Wandtke und Jesper Grote bis auf einen diese Torwürfe sämtlich parieren konnten und so wieder Selbstvertrauen in die eigene Leistung gewannen.

Mit einem komfortablen 20:1 Pausenstand im Rücken waren die Jungs gleichwohl über die nachdrückliche Kabinenansprache ihrer Trainer erstaunt, in der für die zweite Halbzeit nicht nur die Fortsetzung des Verteidigungsverhaltens gefordert wurde, sondern vor allem als Mannschaftsleistung ein systematischer und vor allem bis zu Ende konzentrierter Spielaufbau im Angriff. Dieser Vorgabe kamen die Jungs in weiten Teilen nach und setzten sich weiter ab. Die zweite Halbzeit konnte auch dazu genutzt werden, nochmals alle Spieler einzusetzen und auch in den Positionen zu variieren. Mit einem Endergebnis von 38:6 konnte ein deutlicher Sieg eingefahren werden, der für die Jungs für das anstehende Meisterschaftspiel am Samstag gegen GWD Minden 1 hoffentlich Motivation und Selbstvertrauen in die eigene Spielstärke gebracht hat. „Es geht uns wie Borussia Dortmund, in der Serie erfolglos und im Pokal stark“ so das Resümee nach dem Spiel vor dem Gang unter die Dusche, womit die weitere Parallele zur “Randsportart” gezogen wurde.

Posted in NEWS | Kommentare geschlossen

++ Erfolgreiche Nachrichten aus dem Leistungsbereich ++

+ B-Mädel und C1-Jugend steigen in die Oberliga auf ++ Jungenbereich der JSG feiert mit Oberligaaufstieg der C-Jugend die beste Spielklassen-Konstellation seit Bestehen ++

Nach dem Sieg der mA1-Jugend gestern kann die JSG drei weitere wirklich tolle Nachrichten vermelden:

Mit einem 25:17 Sieg gegen die JSG Biss stiegen die B-Mädchen der JSG gestern in die Oberliga auf, die höchste Klasse im Bereich des weiblichen B-Jahrgangs.

Die B-Mädchen und die C1-Jugend stieg in die Oberliga auf!

Die B-Mädchen und die C1-Jugend stiegen in die Oberliga auf!

Die Mädchen von Caroline Heitmann, Niklas Fiestelmann und Alegra Heinrich können sich somit auf tolle Gegner freuen. “Ein Lob an das Trainerteam und die Mädels, die verdient aufgestiegen sind”, so der JSG-Mädchenverantwortliche, Andreas “Jochen” Kruse.

Und heute zog erwartungsgemäß auch noch die C1-Jugend der JSG NSM-Nettelstedt nach. Die Truppe des Trainerteams Rietenberg, Böhlke und Borgmann konnte einen ungefährdeten 31:26 Sieg gegen den Kreisnachbarn aus Möllbergen/Barkhausen einfahren und sicherte sich somit das Oberliga-Ticket. “Zur Halbzeit führten wir bereits mit 17:10, somit konnten wir einiges ausprobieren”, so Coach Rietenberg. Ein Erfolg auch für unseren Kooperationspartner, den TV Hille, der einige Jungs der C1 stellt. Gute Noten bekam der junge Mittelmann, Eric Südmeier, der im Angriff geschickt die Fäden zog. Die Jungs können sich jetzt auf tolle Duelle gegen GWD Minden und Handball Lemgo freuen.

Eine weitere Randnotiz konnte noch verbucht werden: Durch den Aufstieg der mC1 in die Oberliga ist der Jungenbereich der JSG mit der A1-Jugend in der höchsten deutschen Klasse, der Bundesliga vertreten, mit der B1-Jugend in der eingleisigen Oberliga-Westfalen und nun auch mit der C1-Jugend in der höchsten westfälischen Klasse, der Oberliga. Nicht zu vergessen ist, dass auch die A2-Jugend und die B2-Jugend in der Landesliga spielen. “Diese Konstellation ist nicht selbstverständlich. Ein Dankeschön an das gesamte Trainer- und Betreuerteam, die wirklich tolle Arbeit leisten”, so Nachwuchskoordinator, Stefan Kruse.

Posted in NEWS | Kommentare geschlossen

++ Entwicklungsbereich – Ergebnismeldungen vom WE 06./07.12 ++

++ Nur 3 Teams punkten + Fair Play in Vlotho + wD2 verliert Spitzenspiel knapp ++
 
Nach den  vielen tollen Spieltagen der vergangenen Wochen, mußten nun einige Teams aus dem EWB, die Punkte den Gegnern überlassen. Im TOP-Spiel der wD-Jugend verlor unsere wD2 gegen die Mädchen des HSV Minden-Nord 1, knapp mit 21:24 und muss sich vorerst mit Platz 2 der Tabelle begnügen. Auch unsere wD1 verliert ihr Spiel und reiht sich mit 6 Minuspunkten im Mittelfeld der Meisterrunde ein.
 
Ohne jeglichen Glanz verliert die mD2 beim TSV GWD Minden mit 22:12.
Die Jungs von GWD zeigten die bessere Einstellung zum Spiel und nutzten die Lücken der träge agierenden Abwehr. Es fehlte ein Ruck in der Mannschaft, miteinander alles zu geben, um Spiele zu gewinnen, egal gegen wen.
 
Die Jungs der JSG Holzhausen/Hartum zeigten bis zum Abpfiff  eine tolle Moral.
Gegen eine mD1, die bisher in allen ihren Spielen, sehr konzentriert agiert, reicht das aber nicht.
Die mD1 gewinnt 28:6.
 
Ohne Punktverlust bleibt unsere wE1.
Die Mädchen um Lisa Stegkemper gewinnen beim HSV Minden-Nord mit 26:13.
 
Last but not least – die mD3 gewinnt in Vlotho 17:16
Das ist toll. Noch toller ist das sportliche Verhalten des Gastgebers.
Aufgrund kurzfristiger Absagen, trat nur ein kleiner Kreis Spieler mit Trainer Kevin Körtner, die Reise nach Vlotho an. Wissentlich, dieses Spiel in Unterzahl zu bestreiten. Im Gepäck die Hoffnung, den Gastgeber auf ein Spiel. 6 gegen 6 zu bringen.
Aber es kam besser. Damit viele Kinder spielen können, stellt der Trainer der HSG einen Spieler für unser Team ab. Herzlichen Dank für diesen sportlichen Standpunkt an die HSG Vlotho-Uffeln.
…verspätet traf der 7te Spieler der mD3 ein und unser Gast konnte von da an wieder sein Team unterstützen.
 
Hier alle Spiele im Überblick:
EWB Mädchen
wE1  -  HSV Minden-Nord 1                         26:13
wD1 -  HSG Porta Westfalica 1                   19:26
wD2 -  HSV Minden-Nord 1                         21:24
 
EWB Jungen
mE1 -  HSG Porta-Westfalica 1                    12:14
mE2 -  JSG Möllbergen/Barkhausen 2      22:16
mD3 -  HSG Vlotho-Uffeln 1                         17:16    
mD2 -  TSV GWD Minden 2                         12:22
mD1 -  HSG Holzhausen/Hartum 1            28:6
Posted in NEWS | Kommentare geschlossen

Ankündigung Spiele am Wochenende 6. & 7.12.

A1-Jugend

Die mA1 will als TEAM 2 Punkte holen!!

++ mA1 gegen HC Wölfe Nordrhein in Nettelstedt ++ mC1 mit Einzug in die Meisterrunde ++

Männliche A1-Jugend: Samstag 6.12.14 17.15 Uhr Nettelstedt

Im letztem Heimspiel in diesem Jahr muss die JSG gegen die HC Wölfe Nordrhein ran. Beim letzten Aufeinandertreffen bei der Qualifikation zur Jugendbundesliga gewannen die Wölfe noch, aber am Samstag wollen die Jungs alles dafür tun, das zweite Aufeinandertreffen mit unbändigen Siegeswillen für sich zu entscheiden. Ein gutes Omen für einen Sieg könnte sein , dass die Truppe von Michael Jankowski ihr bisher bestes Heimspiel in Nettelstedt gegen die HSG Handball Lemgo ablieferte und hier auch am Samstag wieder spielt.

Lesen Sie mehr

Posted in NEWS | Kommentare geschlossen

EWB – Spielankündigungen zum Wochenende 06./07.12.

Hier alle Spiele im Überblick:
 
EWB Mädchen
wE1     -       HSV Minden-Nord 1
06.12.  Sporthalle Stemmer              12.00 Uhr
wD1     -       HSG Porta Westfalica 1
07.12.  Karl-Krüger Halle               14.00 Uhr
wD2     -       HSV Minden-Nord 1
06.12.  Sporthalle Stemmer              14.00 Uhr
EWB Jungen

Lesen Sie mehr

Posted in NEWS | Kommentare geschlossen