++ 4:0 Punkte Wochenende für die D-Mädchen ++

(ls) Am vergangenen Wochenende mussten unsere D-Mädchen gleich zweimal antreten. Das Nachholspiel hatte man am frühen Samstagmorgen in Nordhemmern gegen den TSV Hahlen und schon am Sonntag wartete das Auswärtsspiel bei der HSG Hüllhorst auf unsere Mädels.

JSG NSM-Nettelstedt vs. TSV Hahlen

In den ersten Minuten kamen die JSG Mädels nicht gut ins Spiel. Die Abwehr stand nicht richtig und über einfache Einläufer ging der TSV Hahlen dann auch mit 3:5 in Führung. Eine kurze Auszeit sollte die Mädels endlich zum “Wach werden” bringen, was dann auch passierte. Durch einige Umstellungen in der Abwehr hatte unser Gegner keine Alternativen und kam nur noch 2-mal zum Tor. Das gute Tempo der JSG Mädchen machte sich auch im Angriff endlich bemerkbar und so konnte man mit 6:10 in die Halbzeitpause gehen.
Da die Abwehr nun richtig gut stand, lag das Hauptaugenmerk auf dem Angriff. Mehr bewegen, konzentriert spielen, die Lücken sehen und dann mit Vollgas zum Tor. Ziel für die 2.Halbzeit: Weniger als 10 Tore bekommen und nochmal 10 werfen. Lesen Sie mehr »

In NEWS veröffentlicht | Kommentare geschlossen

++ Spielberichte Wochenende 23./24./25.09.2016 ++

++ Spielberichte Wochenende 23./24./25.09.2016 ++
mA1 mit knapper Heimniederlage/mA2 mit ersten 2 Punkte/mB1 schlägt Ferndorf/wC1 mit Heimsieg

mA1: mA1 JSG NSM Nettelstedt vs. HSG Handball Lemgo 27:28 (14:14)

Die A-Jugend der JSG-NSM Nettelstedt verlor ihr zweites Spiel in heimischer Halle unglücklich mit 27:28 Toren. Die Nettelstedter, die ohne vier verletzte bzw. angeschlagene Stammspieler (Finke, Lugosi, Mündemann, Sahrhage) antreten mussten, boten der als Favorit in die gut besuchte Begegnung gegangenen HSG Handball Lemgo während der gesamten Spielzeit Paroli.

Lesen Sie mehr

In NEWS veröffentlicht | Kommentare geschlossen

++ mD3 verliert beim Tabellenführer aus Porta 16:25 (10:16) ++

(ap) Erneut stark verletzungs- und fußballgeschwächt musste die männliche D-Jugend 3 der JSG am Samstag beim Tabellenführer aus Porta antreten und fing sich in Veltheim eine schmerzhaft-deutliche 16:25-Niederlage ein. Bei nur vier Stammkräften aus dem eigenen Team war man auch im dritten Spiel in Folge auf Aushilfen aus der mD1 (Hauke Wenzel und Lucas Wiese) sowie der mE2 (Felix Ntodonke, Johannes Siebeking und Tim Westerhoff) angewiesen.
Nur bis zum 4:4 in der 5. Spielminute war es ein ausgeglichenes Spiel, bei dem die Hausherren stets vorlegten und die JSG-Jungs postwendend den Ausgleich erzielten. Es wurde auf beiden Seiten flott nach vorn gespielt – und von Abwehr konnte hüben wie drüben nicht die Rede sein. Doch während die Gastgeber sich danach defensiv steigern konnten, gelang das bei der “Dritten” zunächst nicht. So kam es, dass die Portaner sich in kurzer Zeit über 6:4 und 7:5 auf 10:5 absetzen konnten. Lesen Sie mehr »

In D1-Jugend, D2-Jugend, E1-Jugend, E2-Jugend, NEWS veröffentlicht | Kommentare geschlossen

++Spielberichte Wochenende 17. & 18.09.++

++ Spielbericht vom Wochenende 17./18.09. ++
 
mA1:
Neusser HV vs. mA1: 37:21 (16:12)
Mitgehalten so lange die Kräfte gereicht haben
 
Die A-Jugendundesligamannschaft der JSG hat ihr zweites Spiel in Neuss mit 37:21 (16:12) verloren. Die Mannschaft ist ohne die zwei Langzeitverletzten David Finke und Jonas Mündemann angereist. Zudem konnten Jan Sahrhage wegen Knieproblemen und Bjarne Schulz wegen Kursfahrt nicht am Spiel teilnehmen. Somit standen nur 10 Spieler im Aufgebot. In der ersten Halbzeit hat die Mannschaft noch ordentlich dagegen gehalten und hätte bei besserer Chancenverwertung ein knapperes Resultat erspielen können.
 
Im zweiten Durchgang schwanden die Kräfte und somit stieg auch die Fehlerquote im Angriff der JSG Jungs. Diese Fehler hat der Neusser HV dann konsequent mit erfolgreichen Gegenstößen ausgenutzt.
 
mA1 JSG: Wesemann und Sneider im Tor; Schmidt (4), Lugosi (4), Kather (1), Ransiek (5), Mundus (3), Spreen (3) und Kruse (1)
 
mA2:
mA2 vs. Eintracht Hagen 32:33 (18:15)
Starker Auftritt trotz knapper Niederlage 
Tim Grote zeigte eine starke Leistung!

Tim Grote zeigte eine starke Leistung!


 
Mit der Eintracht aus Hagen stand ein schwerer Gegner bevor, der sogar als einer der Favoriten auf die Meisterschaft gilt. Trotz des großen Respekts startete die JSG stark in die Partie und machte es den Gästen aus Hagen extrem schwer. Durch eine sehr gute Abwehrarbeit in der ersten Halbzeit, begann die Heimmannschaft mit einem 3:0 Lauf und konnte den Abstand aufrecht erhalten. Mit einer zwischenzeitlichen 13:7 Führung und einer guten Teamleistung hielt die mA2 die Führung auch bis zum Halbzeitstand von 18:15.
Konzentriert und siegeswillig startete die JSG auch in die zweite Halbzeit und konnte durch die Abwehr- und Angriffsleistung bis zur 45. Minute die 3 Tore Führung halten. Bittere 2 Minuten und letzten Endes eine rote Karte brachte die mA2 aus dem Konzept so dass sie zum Schluss in eine knappe Niederlage einwilligen musste.
 
mA2 JSG: Tobias Lengwenus, Henning Wenzel (Tor), Tim Grote (6), Moritz Diehl (5), Jesper Thielking (4), Jonas Hehemann (3), Dennis Borcherding (3), Niklas Horstmann (3), Linus Günther (3), Florian Pecher (2), Jannes Jasper, Niklas Röthemeier u. Jan Phillip Castrup jeweils (1)
 
mB1:
mB1 vs. Handball Lemgo 23:27 (10:17)
mB1 fehlt der Glaube 
 
Ohne die beiden Westfalenauswahlspieler Marvin Mundus (mA1) und Mats Grzesinski (Bänderverletzung am Sprunggelenk) trat das Team von Michael Scholz und Daniel Gerling vor heimischer Kulisse gegen die favorisierten Lipper an. Die JSG konnte die ersten zehn Minuten ausgeglichen bestreiten (6:6).Leider wurden in der Folge leichtfertig mehrere Bälle vergeben und der Gegner somit zum Gegenstoß eingeladen.
 
In der Halbzeit wurden dann deutliche Worte gefunden, die ihre Wirkung nicht verfehlen sollten. Die mB1 steigerte sich deutlich, spielte vorne konsequenter und steigerte sich im Defensivverbund angeführt von einem starken Moritz Heaton im Tor. In der Offensive zeigte insbesondere die rechte Angriffsseite eine couragierte Leistung. Sven Bretz und Jonas Hehemann erzielten 15 der 23 Tore auf der Habenseite.
 
mB1 JSG: Heaton 1-50.; Hehemann 11/1, Bockermann 1, Krassort 1, Pecher 2, Böhlke 3, Bretz 4, Südmeier 1, Lengauer. Castrup, Eichelsbacher, Röbke und Hoffmann
 
mB2:
JSG Werther/Borgholzhausen vs. mB2 35:23 (18:9)
mB2 – mit deutlicher Niederlage
 
Die Mannschaft um Trainer Lutz Niemeyer verlor ihr erstes Auswärtsspiel mit 35:23 (18:9). Lediglich mC1 Torhüter Nurhat Kaval und Jonas Hoffmann (mB1) wussten zu gefallen. In allen anderen Bereichen lieferte das Team ein nicht ausreichende Vorstellung ab. Die mB2 konnte in Abwehr und Angriff nur zu kurz an die sehr gute erste Halbzeit gegen Minden in der Vorwoche anknüpfen. Die hohe Zahl an einfachen, individuellen Fehlern bestimmte das Spiel der mB2.
 
Mit der JSG Werther/Borgholzhausen stand unserem Team ein Anwärter auf den Titel in der Landesliga gegenüber. Die Mannschaft trat im Angriff sehr sicher und eingespielt auf. Wenn nicht übers Kollektiv, dann kam der Gastgeber über starke Einzelspieler zum Erfolg.
 
mB2 JSG: Nurhat Kaval (Tor) , Hoffmann 7/2, T.Meinking 4, Faust 3, Spechtmeyer, M.Meinking, Heinrich (alle 2), Bredemeyer, Niemeyer, Meyer (alle 1)
 
mC1: 
Handball Lemgo vs. mC1 21:21 (11:13)
Hochklassiges Spiel in Lemgo 
 
In der Halle am Vogelsang in Lemgo trafen am Samstag zwei starken C-mB2 – mit deutlicher Niederlage bei der JSG Werther/Borgholzhausen
 
Die Mannschaft um Trainer Lutz Niemeyer verlor ihr erstes Auswärtsspiel mit 35:23 (18:9).
Lediglich mC1 Torhüter Nurhat Kaval und Jonas Hoffmann (mB1) wussten zu gefallen. In allen anderen Bereichen lieferte das Team ein nicht ausreichende Vorstellung ab.
Die mB2 konnte in Abwehr und Angriff nur zu kurz an die sehr gute erste Halbzeit gegen Minden in der Vorwoche anknüpfen. Die hohe Zahl an einfachen, individuellen Fehlern bestimmte das Spiel der B2.
Mit der JSG Werther/Borgholzhausen stand unserem Team ein Anwärter auf den Titel in der Landesliga gegenüber. Die Mannschaft trat im Angriff sehr sicher und eingespielt auf. Wenn nicht übers Kollektiv, dann kam der Gastgeber über starke Einzelspieler zum Erfolg.
 
mC1 JSG: Kaval (1.-50.), Wandtke; Hermeling 6/1, Ellerbrok 4, Rathey 4, Gerfen 3, Gernus 2, Bokemeier 2/2, Niemeyer, Barner, Günther, Lindenthal, Grote und Rapic
 
mC2:
mC2 vs. JSG H2 Hille Hartum: 19:35 (6-17)
Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit
 
Beim Aufeinandertreffen der beiden Kooperationspartner, behielt die H2 die Oberhand. Im ersten Durchgang erspielten sich die Jungs von Jannik Gartmann eine 17:6 Führung. Im zweiten Durchgang konnte die mC2 einen besseren Ball spielen und der H2 etwas Paroli bieten. “Auf die Leistung aus der zweiten Halbzeit können wir aufbauen”, so Trainer Patrick Büsking.
 
Torschützen: Tabel 6, Massilge 4, Arning 4, Tome 3 und J. Ney 2
 
wC1:
TV Verl vs. wC1: 17:30 (4:15)
Der Titelverteidiger meldet sich mit einem großen Ausrufezeichen zurück.
Mette Riechmann machte mit einer starken Leistung erneut auf sich aufmerksam!

Mette Riechmann machte mit einer starken Leistung erneut auf sich aufmerksam!




Nach dem verpatzten Auftakt gegen Bielefeld 07 hatte die Mannschaft einiges wieder gut zu machen. Mit Entschlossenheit und höchster Konzentration wollte man zeigen, dass man es besser kann als noch am vergangenen Wochenende. Zwar waren wir zu Gast bei einem der Favoriten um die ersten Plätze der Oberliga, aber wenn wir zu denen auch gehören möchten, müssen wir alle schlagen können.

Auf dem Feld zeigten die Mädels von der ersten Sekunde an, wie sehr sie auf die Wiedergutmachung brannten. Die starke und äußerst aggressive 3:2:1 Deckung der JSG ließ dem TV Verl kaum Luft zum Atmen und bot einen super Grundstein für unser Tempospiel. Ein Großteil unserer Tore erzielten wir über die zweite Phase, in der wir es immer wieder schafften unsere Außenspieler frei zu spielen. Etwas überrascht von diesem beeindruckenden Start der JSG gingen beide Seiten mit einen Pausenstand von 4:15 in die Halbzeit.

Im zweiten Durchgang gab die JSG NSM-N zu keinem Zeitpunkt die Kontrolle über das Spiel ab. Äußerst souverän sicherten sich die Mädel ein 30:17 Auswärtserfolg. Zudem bekamen alle Spielerinnen dieses großen Kaders genügen Einsatzzeiten, um sich zu beweisen. „Hut ab vor dieser geschlossenen Mannschaftsleistung. Solch ein konzentrierter Auftritt über die komplette Spielzeit ist auch in dieser Altersklasse nicht selbstverständlich. Allerdings dürfen wir uns auf diesem Ergebnis nicht zu lange ausruhen, sondern müssen uns jetzt voll auf nächsten Samstag konzentrieren. Da gilt es dann, unsere Leistung von heute zu bestätigen.“ so das Trainerteam.

Paraden: Buhrmester 5/1; Böcher 5/1

Riechmann 6; Löwenstein 6/2; Rohlfing 5; Mews 4; Hucke 4; Taddigs 3; Linz 1; Buhrmester 1; Schütte 1; Deppner; Heaton; Watermann

In NEWS veröffentlicht | Kommentare geschlossen

++ mD1 schlägt mD3 31:16 (13:7) ++

(ap) In ihrem ersten Spiel vor heimischem Publikum empfing die männliche D-Jugend 3 am Sonntagmittag den wahrscheinlich undankbarsten Gegner überhaupt: Die mD1 der JSG NSM-Nettelstedt. Im von beiden Seiten engagiert geführten “Bruderduell” setzte sich am Ende wie erwartet die Sieben von Jannik Borcherding klar und auch in der Höhe verdient mit 31:16 (Halbzeit 13:7) durch und eroberte damit die Tabellenführung der Vorrundengruppe B.
Gegen die wohl spielerisch beste Handballmannschaft ihrer Altersklasse im Kreis hatten die Jungs der mD3 von Beginn an keine echte Chance. So markierte das 1:0 in der 1. Spielminute die einzige Führung der gesamten Spielzeit. Trotzdem oder vielleicht gerade deswegen spielten die Jungs um Jan Quellhorst und Ruven Riechmann mutig, engagiert und über weite Strecken des Spiels auch sehr diszipliniert und machten es so der mD1 im Rahmen ihrer Möglichkeiten schwer, ihr gewohntes Tempospiel zu entfalten.
Besonders mit Blick auf den ersten Durchgang darf die “Dritte” für sich reklamieren, der “Ersten” einen tollen Kampf geliefert zu haben. Beherztes Zugreifen in der Deckung, ein erneut sehr stark haltender Marlon Grote im Tor und die tadellose Leistung von Schiedsrichter Julian Venzke waren die Grundlage für einen Sechs-Tore-Rückstand zur Pause – ein Achtungserfolg, den zumindest in dieser Vorrunde nicht viele Gegner unserer mD1 erreichen dürften. Lesen Sie mehr »

In D1-Jugend, D2-Jugend, NEWS veröffentlicht | Kommentare geschlossen

++ Spielankündigungen Wochenende 17.09/18.09.16 ++

++ Spielankündigung Wochenende 17.09/18.09.2016 ++

mA1 Auswärts in Neuss/mA2 mit Heimspiel in Nordhemmern/mB1 & mC1 mit Derby gegen Lemgo/wA1 spielt Zuhause gegen Herford

Lesen Sie mehr

In NEWS veröffentlicht | Kommentare geschlossen

++ 2 Siege in 2 Spielen-auch die mE1 (NSM) startet gut in die Saison! ++

(jf) Die mE1 (NSM) der JSG NSM-Nettelstedt musste am Wochenende zuhause gegen die HSG Vlotho/Uffeln antreten. Nach einem ungefährdeten Sieg am vorherigen Spieltag gegen die Mannschaft der HSG Hüllhorst stand auch diesmal ein klarer 19:11 Heimsieg auf dem Spielberichtsbogen.
Zu Beginn leistete sich das Team von Trainer Jona Finke zu viele Fehlwürfe, aber konnte sich vor allem auf Torhüter Mike Dullweber verlassen, der einen guten Tag erwischte. Nach einer Auszeit legte die JSG die Unkonzentriertheiten ab und zog Tor um Tor davon.
Alles in allem ein gute Mannschaftsleistung, die aber noch gehörig Luft nach oben hat, da am kommenden Sonntag das nächste Auswärtsspiel gegen die hocheingeschätzte H2-Handball aus Hille/Hartum ansteht.

In E1-Jugend, NEWS veröffentlicht | Kommentare geschlossen

++ mD3 liefert bemerkenswerten Kampf in Oberlübbe ++

(ap) Die männliche D-Jugend 3 hat bei ihrem Saisonauftakt in Oberlübbe den ambitionierten Hausherren vom Hiller Berg einen bemerkenswerten Kampf geliefert und musste sich erst in der Schlussphase knapp mit 22:20 geschlagen geben.

Aufgrund vor allem verletzungsbedingter Ausfälle war der Kader im Vorfeld auf magere vier einsatzbereite Spieler zusammengeschrumpft, weshalb auf vier Verstärkungen aus den anderen mD-Teams (Lasse Ulrich und Franz Huneke) und der mE Nettelstedt (Johannes Siebeking und Jakob Nentwig) zurückgegriffen werden musste. Für Johannes und Jakob waren es die ersten Einsätze in der D-Jugend überhaupt, und das gleich gegen eine Mannschaft, die sich hauptsächlich aus Spielern des älteren Jahrgangs zusammensetzt und zudem schon über einen längeren Zeitraum zusammenspielt. Trotzdem machten die beiden ihre Sache sehr gut, zeigten keine Spur von Respekt und meisterten auch die ungewohnte Herausforderung der raumorientierten Deckungsarbeit. Respekt!

Nach einem erwartbar holprigen Start, in der sich vor allem die Abwehr erst finden musste, fand die Mannschaft ab Mitte des ersten Durchgangs zunehmend besser in die Partie und stellte kurz vor der Pause zur Überraschung vieler den Anschluss her. Die Zusammenarbeit im Deckungsverband funktionierte immer besser, und dahinter sorgte Marlon “Malla” Grote mit einer ganz starken Leistung zwischen den Pfosten für zusätzliche Sicherheit. Vorn stellten vor allem Spielmacher Ruven Riechmann und D1-”Leihgabe” Lasse Ulrich die Abwehr ein ums andere Mal vor echte Herausforderungen. Lesen Sie mehr »

In D1-Jugend, D2-Jugend, E1-Jugend, E2-Jugend, NEWS veröffentlicht | Kommentare geschlossen

++ wD1 ebenfalls mit erfolgreichem Saisonauftakt ++

(LS) Am 10.09.2016 war es dann endlich soweit. Nach einer wirklich guten 4-wöchigen Vorbereitungszeit unserer Mädels, durften sie – zu Gast bei der HSG Porta- endlich auf das Feld. Priorität war zunächst, Spaß haben und dass, was wir die letzten Wochen geübt haben, versuchen umzusetzen. Hut ab! Es wurde alles, was man besprochen und verbessert hatte, gut und erfolgreich umgesetzt. So konnten sich die JSG-Mädels schon in den ersten 15 Minuten mit einem 5 Tore Vorspruch absetzen (2:7) und ging mit einer sicheren 3:10 Führung in die Halbzeitpause.
Der Ehrgeiz der Mädels, der sich auch schon in der Vorbereitung gezeigt hat, war so auch im 1.Saisonspiel zu merken, so zog man direkt nach der Halbzeit auf 4:14 davon. Porta gelang es noch einmal durch unser Wurfpech und einfache Gegentore auf 7:15 zu verkürzen.
Zum Ende hin trafen wir dann aber doch nochmal das Tor und konnten mit einem souveränen 9:19 Auswärtssieg den ersten Saisonsieg feiern.
Trainerin Lisa Stegkemper war wirklich positiv überrascht, hat eine super starke Truppe dieses Jahr und freut sich auf alle weiteren Spiele!

Nächstes Spiel der wD1 ist am Samstag um 12.15 in Nordhemmern (Gegner: Hille-Hartum)!

wd

In D1-Mädchen, NEWS veröffentlicht | Kommentare geschlossen

++ Spielberichte Wochenende 10.09/11.09.16 ++

++ Spielberichte Wochenende 10.09/11.09.16 ++
mB1 Foto
Mats Grzesinski mit einer seiner vielen Paraden
mA1 verpatzt Saisonauftakt/mB1 & mC1 souverän/ mB2 & mC2 mit Derbyniederlage/wC1 mit Auftaktniederlage
 
mA1:  
mA1 JSG NSM Nettelstedt vs. ART Düsseldorf 28:30 (9:16)
 
++ mA1-Jugend der JSG verpatzt den Saisonauftakt vor heimischen Publikum ++
 
Mit einer 28:30-Heimniederlage (HZ 9:16) startete die A1-Jgd. der JSG NSM-Nettelstedt in die neue Bundesliga-Saison. Lesen Sie mehr
In NEWS veröffentlicht | Kommentare geschlossen